Donnerstag, 12. April 2012

Soul Screamers 1 - Mit ganzer Seele

Originaltitel: Souls Screamers 1 - My Soul to Take
Autorin: Rachel Vincent


Verlag: Mira Taschenbuch
Termin: Oktober 2011
Seiten: 304
Preis: 9,99 €


Leseprobe: hier klicken
Buch kaufen: hier klicken

Buchreihe: Soul Screamers
1. Band: Mit ganzer Seele
2. Band: Rette meine Seele
3. Band: Halte meine Seele (Oktober 2012)


Inhalt:
Sie kann keine Toten sehen, aber ... sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann. 
Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere in ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig ... Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächstes trifft...


Autorin:
New-York-Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von viel Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen - was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.


Lieblingszitat:
"Es ist vorbei! Aber das mit uns beiden, das fängt gerade erst an, Kaylee. Zusammen sind wir etwas ganz Besonderes. Du hast ja keine Ahnung, wie unglaublich es ist, dass wir uns gefunden haben! [...] Und wir haben noch ein langes Leben vor uns. Genug Zeit, um all das zu tun, was wir wollen. Alles zu sein, was wir wollen!"


Eigene Meinung:
Von der ersten Seite an merkt man, dass es sich bei Soul Screamers um eine neue Art des Romans handelt. Eine neue Geschichte, die es so noch nicht gab. Wir kennen alle hunderte Romane in denen es um Vampire oder Werwölfe geht, aber viele andere Mythosgestalten wurden bisher vernachlässigt. Rachel Vincent durchbricht diesen Kreis.
Man findet sich sehr schnell in das Buch und das Geschehen hinein. Von vornherein ist die Handlung spannend und der Leser wird nach und nach in einer neue Welt eingeführt.
Der Sprachstil ist sehr angenehm und frisch.Nicht selten wird geschmunzelt oder gar laut gelacht, da die Autorin es schafft mit viel Witz und Humor zu schreiben. Dadurch liest sich das Buch praktisch wie von selbst.
Die Handlung ist äußerst spannend und es gibt während des gesamten Buches nicht ein Tiefpunkt, in der man sich mehr oder weniger durch das Geschehen "durchkämpfen" muss. Auch hat Rachel Vincent für viele Überraschungsmomente gesorgt, sodass die Handlung nicht vorhersehbar ist und das Lesen dadurch spannend bleibt.
Dennoch ist zu bemängeln, dass es manchmal etwas "schnell geht". Gerade in den letzten Zügen hätte die Autorin gut und gerne 30 Seiten mehr schreiben können. Es scheint beinahe als sollte die Handlung mit Macht so schnell wie möglich beendet werden. Das ist Schade, tut dem Ganzen aber kaum ein Abbruch.
Die Autorin hat unheimlich sympathische Figuren erschaffen, die dem Leser schnell ans Herz wachsen. Gerade Kaylee, die Hauptperson, erscheint äußerst liebenswert da sie keinen übernatürlich perfekten Charakter besitzt, sondern eigene Fehler hat und dadurch umso menschlicher und sympathischer erscheint. 
Alles in allem handelt es sich bei "Soul Screamers 1" um einen wunderbaren und gelungenen Trilogieauftakt. Das macht Lust auf Mehr!


Ich gebe diesem Roman 5 von 5 Punkten.


Ein großes Dankeschön geht an den Mira-Taschenbuchverlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

1 Kommentar:

  1. Hallo.
    Hab hier einen Award für dich :)
    Schau doch mal vorbei:
    http://annabells-leseecke.blogspot.de/2012/04/award-nummer-11.html
    LG

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
wenn du Lust hast, dann hinterlasse hier einen netten Kommentar. Ich würde mich freuen!